Einsatzübung

Am 18.10.2019, um 19:00 Uhr, wurde eine Einsatzübung der F.F. Breitenstein durchgeführt. Die Vorbereitungen für die Übung wurden von LM WEGSCHEIDER Patrick und LM VOSEL Michael durchgeführt. Es nahmen insgesamt 15 Kameraden an der Übung teil. Das Hauptaugenmerk wurde dabei auf die Rettung von Personen aus einer Gefahrensituation gelegt.

Menschenrettung (T2)

Am 10.10.2019, um 13:04 Uhr, wurden wir die F.F. Breitenstein via „BAZ“ nach 2673 Breitenstein, Hauptstraße (Bahnübergang) beordert.   Einsatzgrund: LKW gegen Zug Laut Alarmplan wurden auch die Feuerwehren Maria-Schutz, Schottwien und Semmering alarmiert. Jedoch stellte sich an der Einsatzörtlichkeit heraus, dass das Einschreiten der Feuerwehren nicht mehr erforderlich ist. Ein Anhänger ist auf dem Gleiskörper zum stehen gekommen. Doch dieser konnte sich aus eigener Kraft aus der misslichen Lage…

Brandeinsatz(B2), am 08.08.2019

Am 08.08.2019 um 12:03 Uhr wurden wir die FF Breitenstein zu einem Küchenbrand in Klamm alarmiert. Das TLFA-2000 rückte mit einer Besatzung von 1:6 Mann aus. Noch während der Anfahrt wurde Entwarnung durch die als erst eintreffende F.F. Schottwien gegeben. Das auf dem Herd zu heiß gewordene Fett hatte sich noch nicht entzündet. Jedoch wurde die Küche durch das erhitzte Fett stark verraucht.

Tierrettung (T1), am 08.08.2019

Am 08.08.2019 um 06:20 Uhr wurden wir die FF Breitenstein zu einem nicht alltäglichen Einsatz in die Karl Schubert Straße gerufen, ein Reh stürzte in einen Wasserschacht und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Die Mitglieder retteten das Reh aus dem Schacht und ließen es unverletzt in die Natur frei. Im Einsatz standen 5 Mann und das TLF-A 2000